T.C.S

T.C.S. – Tactical Combat Systems

T.C.S. basiert in erster Linie auf Systemen, Konzepten und Prinzipien. Dieses findet sich in den einzelnen Systemen wie Knifefighting, Selfdenfense Stick, Stock, Alltagsgegenständen und Hand to Hand wieder. Diese Systeme oder Konzepte sind auf einen Nenner weiter entwickelt worden, so dass zum Beispiel mit einer gleichen Technik alle Waffen ( Messer, Stock, Faustfeuerwaffe, Tonfa, Tomahok, Pfefferspray, Teleskopstock, Self defense Stick usw. ), alle Alltagsgegenstände ( Taschen, Trinkflaschen, Gläser, Schlüssel, Regenschirm usw. )   zur Anwendung gebracht werden kann.

T für Tactical
Tactical – weil das System nicht nur aus Anwendungen, Drills und Techniken besteht, sondern zusätzlich eine taktische Ausbildung beinhaltet.

C für Combat
Combat – weil der Schutz und die Selbstverteidigung die vorrangige Ausgangssituation im T.C.S. darstellt.

S für Systems
Systems – da T.C.S. in einzelne Konzepte, Systeme unterteilt sind und jedes für sich und in Kombination gelehrt wird.